Faktenprofil

AUSBILDUNG, BERUFS- UND FÜHRUNGSERFAHRUNG:

  • seit 2003
    selbst­stän­dig tätig als Füh­rungs­trai­ner, Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­ter, Busi­ness Coach und Wirt­schafts­me­dia­tor.
  • 1994 — 2003
    fest­an­ge­stell­ter Trai­ner, Per­so­nal­ent­wick­ler, Coach und Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­ter (Ver­si­che­rung, Phar­ma­kon­zern, Unter­neh­mens­be­ra­tung)
  • 1996 — 2007
    Lehr­auf­trag an der Uni­ver­si­tät Lüne­burg im Mas­ter­stu­di­en­gang Sozi­al­ma­nage­ment zum The­men­kom­plex „Füh­rung“
  • 1989 — 1994
    neben­be­ruf­lich Ein­zel- und Paar­be­ra­tung, Coa­ching an einer psy­cho­lo­gi­schen Bera­tungs­stel­le in Ham­burg
  • 1988 — 1994
    Auf­bau und tech­ni­sche Lei­tung des Zweig­be­triebs eines gemein­nüt­zi­gen Pro­duk­ti­ons­un­ter­neh­mens
  • 1981 — 1987
    Wirt­schafts­ab­itur nach 3-jäh­ri­gem Besuch eines Wirt­schafts­gym­na­si­ums in Ham­burg; anschlie­ßend Grund­la­gen­stu­di­um der Elek­tro­tech­nik an der FH Ham­burg
  • bis 1981
    6 Jah­re hand­werk­li­che Aus­bil­dung und Tätig­keit, Meis­ter­ti­tel (Elek­tro­tech­nik).

 

TRAINER UND BERATERAUSBILDUNGEN:

  • 2016/2017
    Aus­bil­dung in Wirt­schafts­me­dia­ti­on (inme­dio Frankfurt/Berlin), zer­ti­fi­ziert nach der der ZMe­diatAus­bV und vom Bun­des­ver­band für Media­ti­on (BM)
  • 2009
    Mas­ter in Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung am Insti­tut für sys­te­mi­sche Bera­tung (ISBW), Dr. Bernd Schmid, Wies­loch
  • 2008
    Zer­ti­fi­zie­rung zum Bui­siness Coach beim Deut­schen Ver­band für Coa­ching und Trai­ning dvct
  • 2007 — 2008
    Aus­bil­dung in Sys­te­mi­schem Coa­ching (Dör­te Ver­res und Bar­ba­ra Brink, Oden­wald-Insti­tut).
  • 1998 — 2000
    Fort­bil­dung in Sys­te­mi­scher Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung am Insti­tut für sys­te­mi­sche Bera­tung bei Dr. Bernd Schmid
  • 1997
    Aus­bil­dung in Sys­te­mi­scher Bera­tung am Hei­del­ber­ger Insti­tut für sys­te­mi­sche For­schung
  • 1995 — 1997
    Fort­bil­dung in Trans­ak­ti­ons­ana­ly­se in der Per­so­nal- und Teament­wick­lung, Oster­berg-Insti­tut
  • 1991- 1994
    Aus­bil­dung in Ana­ly­ti­scher Ein­zel-, Paar- und Fami­li­en­be­ra­tung
(EZI, Ber­lin, Diplom 1994)
  • 1988 — 1992
    Berufs­be­glei­ten­de Fort­bil­dung in The­men­zen­trier­ter Akti­on (TZI) – ein Ver­fah­ren für Lei­tung, Trai­ning, Mode­ra­ti­on und Teament­wick­lung – bei WILL inter­na­tio­nal (Ruth Cohn Insti­tut)
Share This